Der Galeriechor Worpswede begann im Januar 1993 als "Wohnzimmerchor" und wuchs schnell an, so dass wir uns schon bald nach einem größeren Probenraum umsehen mussten. Wir erhielten die Möglichkeit, in der Galerie Bernack in der alten Molkerei zu proben - so entstand der Name.

Mit etwa 45 aktiven Sängerinnen und Sängern proben wir montags von 20:00 - 22:00 Uhr im Gemeindehaus bei der Zionskirche Worpswede. Unser vielseitiges Repertoire reicht von klassischen Stücken aus Renaissance, Barock und Romantik bis zu moderneren Stücken aus Pop und Jazz.

Der Galeriechor Worpswede wird seit dem 6. Mai 2013 von Cornelius Neitsch geleitet.

   Cornelius Neitsch   
Cornelius Neitsch (*1970)

Geboren und aufgewachsen in Bremen, bekam Cornelius Neitsch zunächst ein Stipendium zur kirchenmusikalischen Ausbildung der Evangelisch-Reformierten Kirche.

Die Ausbildung in Bremen und Hannover umfassten Orgel, Klavier, Cembalo, Stimme, Orchesterleitung sowie Komposition. Von 1989 bis 1996 studierte er evangelische Theologie in Göttingen. Seit 1999 arbeitet er als Lehrer an der Oberschule Lehmhorster Straße, Bremen


Außerdem:

Regelmäßige professionelle CD-Produktionen mit Schülerensembles
Teilnahme, Begleitung und Leitung bei Chor-, Orchester und Solo-Konzerten
Leitung von Chor- und Orchesterworkshops

 

"Musikalische Stationen"

1986 - 2008

Kirchenmusiker verschiedener Gemeinden in und um Bremen und Göttingen

dabei Schwerpunkt in Chor- und Orchesterarbeit

1990 - 1996

Cembalist des Ensembles "musica rara", Kassel (Alte Musik, Barock)

1996 - 2002

Musikalische Leitung des Ensembles "Art of Musical"

(semi-professionelle Musical-Produktionen)

1999 - 2004

Musikalischer Leiter der Thomasmesse, St. Petri Dom, Bremen

("moderne" Kirchenmusik, Taizé, Jazz, Pop)

2001 - 2008

Gründung und Leitung des Ensembles "After Eight"

(Jazz & Chanson a capella - CD Einspielungen Dt. Ev. Kirchentag, Bremen '09)

2000 - 2007

Musikalischer Leiter des Chors "Just Chor Fun",

Logistikschule der Bundeswehr, Garlstedt

seit 2013

Musikalische Leitung des "Galeriechor Worpswede"

 

Lieblingskomponisten:

Bach, Telemann, Händel, Mozart, Mendelssohn-Bartholdy, Rutter

 

Lieblingsinterpreten:

King's Singers, Tenebrae, Thomas Quasthoff, Anne Sofie von Otter, John E. Gardiner,

George Shearing, Chet Baker, Sting, Billy Joel, Randy Newman

 

Diese Seite befindet sich derzeit in Bearbeitung

Termine 2019

1.5.2019
11:00
Maisingen an der Worpsweder Käseglocke, gemeinsam mit anderen Chören und Künstlern
19.8.2019 Erste Chorprobe nach der Sommerpause
13.-15.9.2019 Chorwochenende auf dem Kunze-Hof
29.9.2019 Worpsweder Chöretreffen
Der Galeriechor und andere Worpsweder Chöre präsentieren Auszüge aus ihrem Repertoire (mehr...).

8.12.2019
17:00

Adventsskonzert
Im Rahmen der Worpsweder Orgelmusik präsentiert der Galeriechor sein aktuelles Weihnachtsprogramm in der Zionskirche Worpswede (mehr...). Als Gäste begrüßen wir den Chor "Choriginell" (Osterholz-Scharmbeck, Leitung Wilhelm Torkel).
13.12.2019
19:00
Gastauftritt und Gegenbesuch beim Konzert des Chores "Choriginell", Klosterkirche St. Marien, Osterholz-Scharmbeck (mehr...) (Termin unter Vorbehalt)

 

Der Galeriechor Worpswede tritt regelmäßig im Rahmen der Worpsweder Orgelmusik in der Zionskirche Worpswede auf. Neben der Teilnahme am alljährlichen Chöretreffen im Herbst präsentiert sich der Galeriechor mit seinem jeweiligen Programm zum traditionellen Weihnachtskonzert, das üblicherweise am 2. Advent stattfindet. Darüber hinaus ist der Galeriechor auch beim alljährlichen Maisingen an der Worpsweder Käseglocke zu sehen und vor allem zu hören.

Konkrete Informationen zu Konzertterminen werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.